€uro-Cup 2019

Am Samstag den 20. Juli 2019 fand bereits unser 5. €uro-Cup am Modellflugplatz in Radstadt statt. Bei ausgezeichnetem Wetter und einem neuen Teilnehmerrekord wurde der Bewerb um ca. 09:00 Uhr gestartet.

Beim €uro-Cup geht es darum sein Segelflugzeug möglichst nahe am Markierungspunkt zu landen. Bei den ersten drei Durchgängen muss zuerst in einem Kreis mit 15 Meter Durchmesser, im zweiten Durchgang in einem Kreis mit 7,5 Meter Durchmesser und im dritten und letzten Durchgang in einem Kreis mit 3 Meter Durchmesser gelandet werden. Piloten, die es bis zum dritten Kreis geschafft haben fliegen im Finale um den Sieg. Im Finale wir die Flugzeit (3 Minuten) und die Landepunkte bewertet.

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch unserer Freunde aus Pocking. Sepp und Ernst sind wieder aus Bayern angereist.

Sepp beim Landeanflug

Der sportliche Ehrgeiz war schnell geweckt. Es ging um jeden Zentimeter. Eine Stecklandung oder eine Drehung des Segelflugzeuges um mehr als 90° wurde sofort mit einer Null gewertet. Trotz des strengen Landerichters kamen 13 Piloten in das Finale.

Wie üblich wurde zu Mittag der Griller “angeworfen”. Gerhard Schäfer übernahm kurzfristig den Grillmeister – DANKE!

Nach der Mittagpause mussten noch einige Piloten den 3. Durchgang beenden. Dann ging es in den Finaldurchgang. Durch den aufkommenden Wind wurde die zielgenaue Landung ziemlich erschwert.

Um zirka 15:30 Uhr stand der Sieger fest. Andreas Mehrl gewann den Bewerb mit 314 Final-Punkten, insgesamt erreichter Andy 715 Punkte – Gratulation!

2. Michael Herzog (309 Punkte) | 1. Andreas Mehrl (314 Punkte)| 3. Gerald Axt (307 Punkte)

Bedanken möchten wir uns beim ausgezeichneten Landerichter Hans-Peter, beim Chefkoch Gerhard, bei den Piloten-Frauen, die uns wieder mit köstlichen Mehlspeisen verwöhnt haben und bei allen mit mitgeholfen haben, dass der Bewerb reibungslos und gemütlich abgelaufen ist.

Beim gemütlichen Zusammensitzen ging ein großartiger, sportlich ehrgeiziger Tag auf unserem Modellplatz zu Ende.

Weitere Bilder in der Galerie…

Menü